Über uns




 

Gründungsgeschichte

Was steckt dahinter?


Schon als kleiner Junge waren Münzen und Geldscheine etwas Anziehendes für mich. Nicht der Wert interessierte mich, sondern die unterschiedlichen Formen und Prägungen der Münzen.

Auf den Geldscheinen fielen mir die Abbildungen von Gebäuden und Menschen auf. Diese wichtigen Gebäude und Personen verweisen auf die Geschichte und machen jeden Geldschein zu einem Teil unserer Kultur.

Wenn ich in einer Zeitschrift Abdrucke von Münzen und Geldscheinen gesehen habe wurden sie von mir ausgeschnitten und gesammelt. Kurz vor meinem ersten Schultag bekam ich von meinen Eltern die erste Geldbörse geschenkt und das erste Taschengeld. Ab diesem Tag wurde die Geldtasche für mich immer interessanter und wichtiger.

Bei meinen Mitschülern habe ich sehr viele unterschiedliche Variationen gesehen, am wichtigsten war mir schon damals das Design: Je kleiner umso praktischer.

Nach meiner Schulzeit wählte ich die Ausbildung zum Großhandelskaufmann die ich im Jahre 2015 mit Auszeichnung absolviert habe. Neben meiner Tätigkeit als Angestellter begann ich meine Leidenschaft zu verwirklichen und Geldbörsen und Geldklammern zu Entwerfen und die Designs zu gestalten. Nachdem ich die ersten Musterstücke in der Hand hielt und die Modelle auch bei Bekannten und Freunden sehr gut ankamen, war meine Entscheidung gefallen in diese Sparte einzusteigen.

Die Firma Kronenschein war also geboren, doch der schwierigste Teil stand wie bei vielen Start Up's noch bevor. Ein guter Hersteller musste gefunden werden, die Designs mussten angepasst und überarbeitet werden. Das wichtigste dabei war mir natürlich, dass die Qualität und die Funktionen überzeugten - und siehe da, die Geldbörsen gefielen nicht nur mir.

Aufgrund vieler Anfragen und auch durch persönliches Interesse wurde nachträglich auch eine speziell beschichtete Schutzfolie gegen Datendiebstahl (RFID) bei allen Modellen eingearbeitet. Um auch den Schutz 100% garantieren zu können wurden alle Geldbörsen beim TÜV in Deutschland geprüft.

Für die Zukunft habe ich mir sehr viel vorgenommen, die Designs werden laufend verbessert und Kunden können selbst Anregungen oder Wünsche z.B auf Instagram einbringen.

Die Freude an dem was ich mache ist seitdem noch viel größer geworden, dadurch habe ich auch viele Hindernisse überwunden und Niederlagen gut weggesteckt. Deshalb bleibe ich auch in Zukunft stets bemüht die Produkte bekannter zu machen, weiterzuentwickeln und weitere Modelle mit Ihnen gemeinsam auf den Markt zu bringen.


 
 

Mission


Die Entstehungsgeschichte der Firma Kronenschein lässt sich auf eine Situation im Urlaub zurückführen. Im Mai 2017 schlenderte ich durch die Straßen von Venedig.

Dabei störte mich besonders, dass jeder meine Geldbörse erkennen konnte, wenn ich diese eingesteckt hatte.

Daraufhin suchte ich nach einer edlen, aber schlanken Geldbörse, diese konnte ich jedoch nicht in den Geschäften finden, leider versprach auch die Suche im Internet nicht den gewünschten Erfolg.

Nach langem Entwickeln und nach vielen Musterstücken, konnte ich mich selbst mit dem Designen und Basteln beschäftigen und siehe da: die Geldbeutel gefallen nicht nur mir.




 

Wofür stehen wir?


Modernes Design, modische Farben und ein strahlendes Logo unterstreichen das Markenzeichen und die Produkte der Firma Kronenschein.

Die drei Zacken der Krone repräsentieren: Qualität designend in Österreich, hochwertige Materialien und last but not least: Sicherheit Ihrer Daten!

Alle unserer Produkte verfügen über einen integrierten RFID Schutz, der Betrügern garantiert keine Chance mehr gibt.

Mit unserer jungen und modernen Firmenkultur helfen wir Ihnen dabei, Daten die sich auf Kreditkarten, Bankkarten und Ec Karten befinden, zuverlässig zu schützen. Ihre Sicherheit ist uns sehr wichtig!

Sie möchten Qualität? Und Sie sind nicht zufrieden mit Produkten, die nicht richtig funktionieren, sich billig anfühlen oder schlimmer noch schon nach kurzer Zeit kaputt gehen?

Wir unterscheiden uns deutlich von Großkonzernen, deren einziges Ziel es ist, maximale Gewinne und Margen mit schlechten Produkten zu erzielen.


 

Anmelden

Passwort vergessen?